Bauunterbrechungsversicherung

Die Bauunterbrechungsversicherung ist eine unverzichtbare Ergänzung für alle gewerblichen Bauherren zur Bauleistungsversicherung. Im Rahmen der Bauunterbrechungsversicherung werden Zusatzkosten entschädigt, die durch schadenbedingte Bauzeitverzögerungen entstehen, und das bis zu zwölf Monate nach Ablauf des vereinbarten Fertigstellungstermins.


So sichern Sie sich ab gegen:

- Verlust der eingeplanten Einnahmen aus dem Objekt, z. B. Mieteinnahmen

- Ansprüche zukünftiger Mieter und Nachmieter

- Aufwendungen für bereits angestellte Mitarbeiter, z. B. Lohnkosten

- unerwarteten Finanzierungsbedarf

- nicht kalkulierte Zusatzkosten, wie Hotel-, Umzugs- oder Einlagerungskosten