Grundfähigkeitsversicherung

Wenn auf Grund eines Unfalls oder einer Erkrankung grundlegende Fähigkeiten, wie Sprechen oder Hören verloren gehen, kann das zu finanziellen Einschränkungen führen.

Die Grundfähigkeitsversicherung schütz vor den finanziellen Folgen.

Insgesamt bietet sie eine wichtige Absicherung bei Verlust von 19 grundlegenden Fähigkeiten sowie ab Erreichen der Pflegestufe 1.

Die abgesicherten Fähigkeiten bei Verlust über einen Zeitraum von 12 Monaten sind:

- Sehen

- Sprechen

- Hände gebrauchen

- Auffassung

- Konzentration/Aufmerksamkeit

- Gedächtnis

- Handlungsplanung

- Orientierung

- Anordnung gesetzlicher Betreuung


Oder drei der folgenden Fähigkeiten:

- Hören

- Gehen

- Treppen steigen

- Knien oder Bücken

- Sitzen

- Stehen

- Greifen

- Arme bewegen

- Heben und Tragen

- Auto fahren


Die Grundfähigkeitsversicherung ermöglicht die kostengünstige Absicherung der Arbeitskraft, die sich jeder leisten kann.

Lassen Sie sich beraten, ein unverbindliches Gespräch lohnt sich!